Erhältlich Ende 2016

Sicherheit im Straßenverkehr

Immer mehr Menschen ziehen für kurze Strecken Alternativen der motorisierten Fortbewegung vor. Aufgrund der hohen Verkehrsdichte steigt aber auch das Risiko für schwächere Verkehrsteilnehmer. Diese Zielgruppe zu schützen ist Vision und Zweck von SeniTurn.

SeniTurn – Sensor integrated Turn Signal

Das österreichische Unternehmen Senitec hat für Menschen, die sich im Straßenverkehr bewegen, einen speziellen Fahrtrichtungsanzeiger und gleichzeitig ein Hightech-Warnsignal entwickelt.

Hierfür wird je eines dieser leichten und robusten Geräte schnell und bequem an beiden Handrücken befestigt. Gleich ob mit oder ohne Handschuhe, ob es regnet, schneit oder bei Sonnenschein – es funktioniert.

SeniTurn fängt beim Abbiegevorgang automatisch zu blinken an, sobald man ein Handzeichen gibt. Dasselbe gilt, wenn Fußgänger - insbesondere Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter - die Hand hochhalten, um anschließend die Straße zu überqueren.

Bei schlechter Sicht, Dunkelheit und auf gefährlichen Straßenabschnitten macht ein dauerndes Blinksignal auf den schwächeren Verkehrsteilnehmer aufmerksam.

Anwendungsbereiche

Radfahrer

auch für Mopeds und Motorräder

Fußgänger

insbesondere für Kinder im Kindergarten- und Volksschulalter

Reiter

beim Ausritt im Bereich von öffentlichen Verkehrswegen

Self-Balance Radler

im Trend der Elektro-Fortbewegung

Sportler

Sicherheit für Jogger, Inlineskater usw.

„Das Produkt hat sehr viel Potential. Früher wollte auch keiner einen Fahrradhelm tragen, heute ist er Pflicht. Vielleicht wird der SeniTurn auch einmal Vorschrift.“

Hans Peter Haselsteiner
Unternehmer und Business Angel

Funktionen

Automatisches Blinken

Die Blinkfunktion wird aktiviert, sobald der Verkehrsteilnehmer die Hand zum Anzeigen der Abbiegerichtung oder zum Überqueren der Straße ausstreckt. Mithilfe dieses Blinksignals soll der Vorgang, vor allem bei schlechter Sicht, rechtzeitig und besser erkannt werden.

Warnblinken

Diese Funktion kann mit der Warnblinkanlage eines Kraftfahrzeuges verglichen werden. Die aktive Warnblinkfunktion des SeniTurn soll es den Verkehrsteilnehmern ermöglichen sich sicherer durch den Straßenverkehr zu bewegen oder auch auf eine Unfall- oder Gefahrenstelle aufmerksam zu machen.

SOS-Signal

Das SOS-Signal des SeniTurn soll bei einem Unfall auf jene Stelle aufmerksam machen, an der sich die betroffene Person befindet. Vor allem in Fällen in denen der Verkehrsteilnehmer verletzt, oder sogar bewusstlos ist.

„Wir verteilen den SeniTurn an unsere Mitarbeiter, da für uns Sicherheit ein wichtiger Aspekt ist, der nicht in der Arbeit beginnt, sondern bereits auf dem Weg dorthin.“

Ein international bekanntes Industrieunternehmen

Produkte im Lieferumfang

SeniTurn-Set:

  • Zwei SeniTurn Geräte inklusive Klettverschlussbänder und Fingerschlaufen zur Befestigung an den Handrücken. Die Geräte sind wasserdicht ausgeführt und gegen Sonnenstrahlung (UV-Licht) geschützt
  • Zwei Knopfzellen
  • Bedienungsanleitung


 SeniTurn-Bänderset:

  • Je zwei Klettverschlussbänder und Fingerschlaufen als Ersatz

Kontakt

Neugierig? Dann bestellen Sie ihren SeniTurn jetzt schon vorab:

Jetzt vorbestellen

Team

Daniel Leeb

Geschäftsführer & Vertrieb

Markus Fußenegger

Design & Software

Udo Georges Oksakowski

Organisation & Business Development

„SeniTurn dient nicht nur der aktiven Sicherheit, sondern verhilft im Falle des Falles
als Beweismittel zum Recht.“

Versicherungsgesellschaften

Partner/Investoren